Die Verbreitung psychischer Erkrankungen nimmt seit vielen Jahren stetig zu. Die Verunsicherung im Umgang mit den
betroffenen Menschen ist weiterhin groß. Das Thema ist tabuisiert, die seelisch belasteten Menschen und ihre Familien
befürchten häufig gesellschaftliche Ausgrenzung und Stigmatisierung.

Nach Schätzungen leben in Deutschland 3-4 Millionen Kinder mit mindestens einem psychisch beeinträchtigten Elternteil
zusammen. Diese Situation wirkt sich immer auf die gesamte Familie aus und nicht nur auf das Leben des Betroffenen.
Durch ein multiprofessionelles Team ist es möglich, ein breites Spektrum an Leistungen für psychisch beeinträchtigte
Menschen und deren Familien anzubieten. Dieser Entwicklung hat sich der Verein für die Rehabilitation psychisch Kranker e.V.
(kurz: RehaVerein) angenommen. Seit 1973 werden verschiedene Leistungen zur Teilhabe am Leben für psychisch kranke
Menschen angeboten.

Weitere Informationen erhalten Sie unter:
www.rehaverein-mg.de

Zum Träger